Vorherige Seite

Kompensation der Verzerrung

Die Brechung des Lichts läßt sich mit einem einfachen Trick kompensieren. Obwohl die Oberfläche des Glases vorne plan ist, kann die Innenseite so gekrümmt sein, daß der Betrachter den Eindruck gewinnt, ein völlig planes Bild zu sehen. Voraussetzung ist, daß der Betrachter senkrecht im ergonomisch empfohlenen Abstand von 50 Zentimeter vor dem Bildschirm sitzt und die Krümmung darauf abgestimmt ist.

Soviel zur Theorie. Im Praxistest hat die Redaktion die beiden übrigen Röhrentypen – beide Streifenmasken – untersucht.

Diamondtron NF versus FD Triniton

Mitsubishi und Sony haben bei der Entwicklung ihrer Flach-Röhren sehr gute Arbeit geleistet. Durch ein ausgewogenes Design ist die Stärke des Glases auf einem zumutbaren Maß gehalten. Beide Röhren haben also nicht das gewisse Panzerglas-Image wie etwa Samsung oder LG. Darüber hinaus bemerkt man bei Mitsubishis Diamondtron NF und bei Sonys FD Triniton kaum Verzerrungen. Ein leicht konkaver Eindruck bleibt zwar noch übrig, dieser ist jedoch vernachlässigbar klein. An dieser Stelle noch ein Hinweis. Die FD Triniton ist bei penibler Untersuchung gar nicht flach, sondern eigentlich zylindrisch. So beträgt der Krümmungsradius der Röhre 50 Meter. In der Praxis kann der Laie jedoch keine Außenkrümmung mehr feststellen.

Fazit

Trotz der kleinen Mängel ist keine der Röhren als schlecht einzustufen. Allesamt stellen eine Verbesserung gegenüber den herkömmlichen Röhren dar. Zu guter Letzt sollte jedem klar sein, daß das menschliche Gehirn nach zwei bis drei Tagen Einarbeitungszeit die Verzerrungs-Effekte wieder ausgleicht.

Gesamtfazit

Im Gegensatz zu LG, Samsung und Sony, die eigene Röhren entwickeln, bieten die meisten OEMs nur wenig neues. Lediglich Iiyama und NEC setzen sich mit eigenem Design und innovativen Features vom Testfeld ab. Diese beide Geräte erhalten letztendlich auch die Empfehlung der Redaktion, da neben den Ausstattungsmerkmalen auch die Performance stimmt.

Von Peter Meier, aktualisiert am: 2009-12-19T11:04:07+01:00
Vorherige Seite

Kommentare

1 Meinungen im Forum Kommentar hinzufügen
smarty1971

Danke, danke, danke. Wer braucht heute diese Flachbildschirme? Sie benötigen zwar wenig Platz, doch leisten kann sie sie bei den Preisen keiner. Auch bei der Reaktionszeit sind die auch nicht so dolle. Die Röhren werden also noch lange verbreitet bleiben.

1 Meinungen im Forum Kommentar hinzufügen

Anzeige