Vorherige Seite

Number Nine

Revolution 3D IV

number nine logo

Die Revolution 3D IV gehört zu den wenigen Grafikkarten, die Flat-Panel-Support und einen ICD besitzen. In den MCAD-Benchmarks gibt sich die Karte ungeschlagen. In puncto Spiele-Performance läßt sich aus dem Treiber sicherlich noch etwas herausholen. Ungewöhnlich sind nämlich die Leistungseinbrüche bei höheren Spiele-Auflösungen.

Als Musterlösung kann die Utility »Hawk Eye« gesehen werden. Mit ihr kann nicht nur die Bildwiederholfrequenz in Einer-Schritten eingestellt werden. Sie erlaubt auch die Wahl zwischen den ICD und den Mini Client Driver (Glide-Spiele).

Für 299 Mark bietet Number Nine die Revolution 3D IV zu einem vernünftigen Preis an.

 

Testurteil Number Nine Revolution 3D IV
Was uns gefällt Was uns nicht gefällt
Revolution 3D IV - Firmen-Info: Number Nine
Von Peter Meier, aktualisiert am: 2009-12-02T14:17:51+01:00
Vorherige Seite

Kommentare

0 Meinungen im Forum Beitrag als erster kommentieren
0 Meinungen im Forum Beitrag als erster kommentieren

Anzeige