Vorherige Seite

Sache der Anschauung

Nokia Ovi-Karten doch kostenpflichtig für alte Handys

Auf der Nokia-Website liest man gerade die große Eigenwerbung "Navigation auf Nokia Handys. Kostenlos. Für immer." Doch was hier suggeriert wird, kommt sicherlich in den Köpfen der Anwender und beim Hersteller unterschiedlich an.

Vor wenigen Wochen hat Nokia mit seiner Entscheidung Aufsehen erregt, seine Ovi-Navigationssoftware kostenlos anzubieten. Es wurde als Nachgeben gegenüber Google Maps Navigation gewertet, der seine Software auf Android-Smartphones ebenfalls kostenlos anbietet. Noch ganz so will es der Finne doch nicht haben. Ältere Handys werden von dem Konzept ausgeschlossen. Kostenlose Navigation bieten momentan nur die Modelle Nokia E72, E52, Nokia N97 mini, Nokia N97, Nokia X6, Nokia 6730, Nokia 6710 Navigator, Nokia 5800 ExpressMusic, Nokia 5800 Navigation Edition und Nokia 5230.

nokia ovi karten kostenlos handy
Mit den Argument "kostenlos" wirbt Nokia auf seiner Website
nokia ovi karten preise monat jahr
Preisanzeige auf einem S40

Zwar soll diese Liste noch mit neueren Geräten erweitert werden, enttäuschend ist wohl eher die Situation mit den alten Handys. So will Nokia seine Turn-by-Turn-Navigation für jene kostenpflichtig belassen, senkt aber immerhin die Preise. Die neue Preisstruktur sieht vor: Eine Navigations-Lizenz für Ovi-Karten kostet demnächst 3 Euro pro Monat europaweit und 10 Euro im Jahr für weltweite Abdeckung. Bis dato musste der Kunde 2 Euro am Tag, 8 Euro pro Monat und 60 Euro im Jahr zahlen. Die neuen Preise gelten für die GPS-Smartphones S40 und S60, die nicht mit der aktuellen Version von Ovi-Karten 3.03 zurecht kommen.

Der Lüge kann man Nokia für solches Geschäftsgebaren nicht überführen, denn man braucht den Slogan nur noch einmal genau lesen: Nokia hat nie behauptet, die Ovi-Maps für alle Handys kostenlos zu machen. Ob das dem Image gut tut, darf jeder Kunde für sich entscheiden.

Ovi Maps - Firmen-Info: Nokia
Von Bianca Eichinger, aktualisiert am: 2010-03-14T20:47:17+01:00
Vorherige Seite

Kommentare

2 Meinungen im Forum Kommentar hinzufügen
Lepus

Glaube auch, dass Nokia sich mit einer solchen Aktion die Kunden vergrault. Wäre doch gar nicht nötig gewesen.

Bettlejuice85

Irgendwie haben die ein Rad ab. Man kann doch nicht auf der Webseite groß verkünden, es sei kostenlos und dann wieder doch nicht.

2 Meinungen im Forum Kommentar hinzufügen

Anzeige