Vorherige Seite

MSI verpasst GT660-Notebook Dynaudio-Sound

Im Juni gibt es von MSI ein Gaming-Modell der 16-Zoll-Klasse, das in Zusammenarbeit mit Dynaudio entwickelt wurde. So soll das Optimum an Sound aus einem flachen Notebook-Gehäuse entlockt werden.
msi microstar international logo

Augenmerk hat Dynaudio auf die kraftvolle, gleichzeitig aber verzerrungsfreie und ausgewogene Wiedergabe gelegt. Speziell für das MSI GT660-Notebook wurde die Gestaltung der Lautsprecher inklusive der Membran, Membranaufhängung, Schwingspule, Magnet und Lautsprecherchassis, Gehäusedämmung bis hin zur Signalverarbeitung DSP (Digital Sound Processing) angepasst. Sicherlich kann ein Notebook nicht ein dediziertes Soundsystem ersetzen, aber Dynaudio zeigt, was man noch herausholen kann.

msi gt660 front links
MSIs Entertainment-Notebook GT660

Auch die Ausstattung kann sich sehen lassen: Im Inneren des Notebooks steckt ein Intel Core i7-720QM Quad-Core-Prozessor. Ferner bietet es drei SODIMM-Slots für 12 GB DDR3-Hauptspeicher. Gamer und Power-User dürfen den Nvidia GeForce GTX 285M-Grafikchip mit 1 GB GDDR3 VRAM nutzen. Bedeckt hielt sich MSI auf die Anfrage, wann es ein Modell mit GeForce GTX-480M-Grafik (Fermi) gäbe - schließlich wird gemunkelt, es könne das GX660 sein. MSI spendiert dem GT660 gleich zwei 2,5 Zoll SATA-Festplatten mit je 500 GB Kapazität inklusive RAID-Funktionalität in der Basis-Variante.

Wer noch mehr Leistung benötigt, kann beim GT660 in der Maximalausstattung auch ein Gerät mit einer 500 GB Festplatte und 64 GB Solid State Disk bestellen. Als optisches Laufwerk verbaut MSI ein DVD-/Blu-ray-Combo-Laufwerk. Zukunftsweisend sind die zwei USB 3.0-Ports, die jeweils Datenübertragungen von bis zu 4,8 Gigabit pro Sekunde ermöglichen. Neben digitalen und analogen Audioports für 7.1 Surround-Sound findet man unter anderem ein 4-in-1 Kartenleser, ein Gigabit Ethernet-Port sowie je eine HDMI- und e-SATA-Buchse vor. WLAN nach 802.11b/g/n-Standard ist ebenso an Bord wie Bluetooth-Funk zum Handy oder Headset.

MSI hat das GT660 mit einer haltbaren Oberfläche beschichtet, die unempfindlicher gegen Kratzer und Finderabrücke ist. Auf der Oberseite des Notebooks sowie an den Seiten befinden sich leuchtende Lichtstreifen. Zur Leistungserhöhung können Enthusiasten auf die MSI Turbo Drive Engine (TDE) zurückgreifen. Sie ermöglicht das Übertakten von CPU, Systembus und Hauptspeicher per Knopfdruck und arbeitet in Ergänzung zur Turbo-Boost-Technik des Core i7 Prozessors. Das Gewicht von 3,5 kg ist im Verhältnis zu den Ausstattungsmerkmalen noch akzeptabel.

Die Verkaufspreise liegen je nach Ausstattung zwischen circa 1.499 und 2.299 Euro – inklusive Vor-Ort-Abhol- und Bring-Service. Als Betriebssystem dient je nach Modell Windows 7 Ultimate oder Windows 7 Home Premium – jeweils in der 64-Bit-Ausführung.

CPU Intel Core i7-720QM Prozessor
Grafik NVIDIA GeForce GTX 285M mit 1G GDDR3 VRAM
Speicher DDRIII 1066/1333 MHz x3 SODIMM bis 12 GByte
Betriebssystem Windows 7 Ultimate 64 Bit/Home Premium 64bit
Display 40,6 cm (16”) HD (1366x768) mit LED Backlight
Festplatten 2x 500 GB SATA 2.5“ oder 500 GB SATA + 64 GB SSD
Kartenleser 4 in 1 (XD/SD/MMC/Memory Stick)
Schnittstellen HDMI, D-sub, 4x USB (2x USB 3.0), e-SATA, Modem, GBit-LAN, 7.1 Sound-Ausgang analog und per SPDIF, Mic-in, Headphone out
Akku 9 Zellen
Webcam HD Webcam
Funk WLAN IEEE 802.11 b/g/n, Bluetooth V2.0EDR
Sound Stereo Lautsprecher + Subwoofer (Sound by Dynaudio)
Maße 396 (B) x 269 (T) x 55 (H) mm, 3,5 kg
Weitere Besonderheiten MSI Turbo Drive Engine für maximale Leistung, MSI ECO Engine für lange Laufzeit, 103 Tasten Chiclet Tastatur mit extra Ziffernblock
GT660 - Firmen-Info: MSI
Von Ingo Walters, aktualisiert am: 2010-05-27T12:51:06+02:00
Vorherige Seite

Kommentare

0 Meinungen im Forum Beitrag als erster kommentieren
0 Meinungen im Forum Beitrag als erster kommentieren

Anzeige