Vorherige Seite Nächste Seite

LG Electronics

Flatron 795FT Plus

lg electronics logo

LG Electronics, früher bekannt unter dem Namen Goldstar, gibt sein Debüt mit einer Bildröhre aus eigener Fertigung. LG nennt seine Flachröhre Flatron, die einzige Slotmaske im gesamten Testfeld. In punkto Technologie hat sich der Hersteller für eine Glasplatte entschieden, das heißt, die Innenseite der Röhre ist im Vergleich zu anderen Herstellern nicht gekrümmt. Der Elektronenstrahl muß deshalb mit einer aufwendigeren Elektronik gelenkt und fokussiert werden, eine Aufgabe die LG mit passabler Qualität meistert. In der allgemeinen Schärfe liegt der Flatron 795FT Plus bei den drei getesteten 17-Zöllern zwar hinten, konventionellen Geräten mit gekrümmter Röhre kann der 749 Mark teure Monitor eindeutig Paroli bieten.

Zu erwähnen ist die vier Jahre währende Garantie, welche ein Jahr länger als üblich ist.

Testurteil LG Electronics Flatron 795FT Plus Note
Bewertung der Redaktion: 5 von 10 Punkten
Was uns gefällt Was uns nicht gefällt
795FT Plus - Firmen-Info: LG Electronics
Von Peter Meier, aktualisiert am: 2009-12-17T16:25:33+01:00
Vorherige Seite Nächste Seite

Kommentare

0 Meinungen im Forum Beitrag als erster kommentieren
0 Meinungen im Forum Beitrag als erster kommentieren

Anzeige