Vorherige Seite Nächste Seite

Keine 2D-Benchmarks unter Windows 98

Die umfangreichen Untersuchungen der letzten sechs Monate haben eines bewiesen: Unter Windows 98 lohnen sich keine 2D-Tests, da alle Hersteller die Performance auf ein Maximum optimiert haben. Auch subjektiv sind keine Unterschiede mehr auszumachen.

Die Windows-98-Benchmarks sollen die Tauglichkeit der Produkte für die zwei wichtigsten Spiele-Standards Direct 3D und Glide/OpenGL unter die Lupe nehmen. Darüber hinaus untersucht das Labor die Performance bei der Wiedergabe von MPEG-Videos. Die Standardauflösung aller Tests ist 1024 x 768 Bildpunkte bei einer Refresh-Rate von 85 Hz. Bei allen Tests gilt V-sync = off.

Für die Direct-3D-Tests kommen der 3D Winmark aus 3D Winbench 99 Version 1.1 und das Incoming-Demo zum Einsatz. Für Glide/OpenGL-basierende Spiele verwenden die Tester das Timedemo 1 aus dem Spiel Quake II. Alle Spieletests laufen bei einer Farbtiefe von 16 Bit (High Color). Zusätzlich untersucht die Redaktion die Performance unter True-Color-Rendering, wenn dies die Chip-Architektur und die Speicherausstattung der Grafikkarte zuläßt. Dafür stellt man den 3D Winmark auf 32 Bit Farbtiefe.

Die MPEG-Performance wird mit dem Fullscreen-Test »Video/Action 352x240, 300 KB/s, Zoomed« aus dem Winbench 99 Version 1.1 bei True Color ermittelt.

NT-Benchmarks

Viele Hersteller gaben letztes Jahr bei der Treiberentwicklung Windows 98 den Vorzug. Ob die Performance bei 2D-Anwendungen ausreichend ist, untersucht der Business Winstone 99 bei einer Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten, einer Farbtiefe von 32 Bit und einer Bildwiederholrate von 85 Hz. Stellt der Hersteller für sein Produkt einen vollwertigen Installable Client Driver (ICD) zur Verfügung, wird mit dem OpenGL-Benchmark MCAD 40 von Indy 3D unter 16 und 32 Bit Farbtiefe getestet. Für die 32-Bit-Benchmarks müssen auch hier die Voraussetzungen (Chiparchitektur und ausreichender Grafikspeicher) erfüllt sein.

Kommentare

0 Meinungen im Forum Beitrag als erster kommentieren
0 Meinungen im Forum Beitrag als erster kommentieren

Anzeige