AnkĂŒndigung

Einklappen
Keine AnkĂŒndigung bisher.

Komischer rechter Rand auf Eurer Website

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue BeitrÀge

  • Komischer rechter Rand auf Eurer Website

    Hallo Ihr Macher,
    hin und wieder findet man bei Euch schöne Themen. Aber in Bezug auf Euer Webdesign ist mir dieser blöde rechte Rand aufgefallen. Hat da Euer Webdesigner einen schlechten Tag gehabt?
    Gruß ich.
    Zuletzt geÀndert von XanehiA; 05.02.2010, 20:35.
    Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen die sich streiten, wer den cooleren imaginÀren Freund hat.

  • #2
    Hallo XanehiA!
    Gerade eben bemerke ich, dass der rechte Rand in der Tat ein wenig "leer" ausschaut. Generell ist er fĂŒr das Skyscraper-Werbemittel reserviert. Das ist momentan nicht belegt. Leider haben wir darauf keinen Einfluss, weil unser Vermarkter die Beschickung ĂŒbernimmt. Andererseits sollte ich mal mit unserem Webmaster reden, ob er eventuell eine Lösung dafĂŒr hat. Mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass es sicherlich einen programmiertechnischen Trick gibt. Nach dem Motto: Wenn gerade keine Werbung da ist, solle der Platz optimal ausgenutzt werden. Hoffentlich hat er Zeit fĂŒr solche "nervige" Aufgaben...

    Gruß Michael vom TAVWEB
    Der Student studiert, der Arbeiter arbeitet, der Chef scheffelt.

    Kommentar


    • #3
      Nabend Michael,
      danke erstmal fĂŒr die schnelle Antwort. Immerhin verstehe ich jetzt, um was es sich handelt. Immerhin habe ich auch einen guten Punkt zu bemĂ€ngeln: Mir gefĂ€llt, dass Eure Webseite sich der FenstergrĂ¶ĂŸe bzw. Bildschirmauflösung dynamisch anpasst. Das ist ja so wie bei Wikipedia und Computerbase. Andere Websites mit fester Breite finde ich persönlich sehr angestaubt. Na dann, gute Nacht und schlaf recht schön.
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen die sich streiten, wer den cooleren imaginÀren Freund hat.

      Kommentar


      • #4
        Jo, ist unsere Philosophie. Anderseits meckert da unser Webmaster, weil er sehr viele CSS-Anpassungen vornehmen muss. Damit das Design bei variabler Breite einigermaßen funktioniert. Genau hier werden nĂ€mlich kleine Fehlerchen eher sichtbar als bei Fixed-Width-Designs. Das Problem ist -- wie hinlĂ€nglich bekannt -- die BrowserkompatibilitĂ€t von Firefox, Internet Explorer, Chrome und Opera.
        Der Student studiert, der Arbeiter arbeitet, der Chef scheffelt.

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen
        LĂ€dt...
        X