Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Airbag für Online-Shopper: Paypal Käuferschutz für alle Einkäufe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Airbag für Online-Shopper: Paypal Käuferschutz für alle Einkäufe

    Der Paypal-Käuferschutz erstreckte sich bislang nur auf Ebay-Einkäufe. Einige Kunden bekamen ein böses Erwachen, als sie mit Paypal auch bei anderen Online-Shops bestellten und die Ware nicht erhielten. Das soll sich jetzt ändern.

    Airbag für Online-Shopper: Paypal Käuferschutz für alle Einkäufe

  • #2
    Ich kann vor Paypal nur warnen. Die sind nicht zimperlich bei Kontensperrungen. Hält man sich gerade im Ausland auf und will beispielsweise von einem Internet-Cafe etwas bezahlen, dann kann es durchaus vorkommen, dass man grundlos eine Sperre reingedrückt bekommt. Ist mir schon einmal so gegangen, als ich mit Paypal ein neues Rückflug-Ticket bezahlen wollte (wollte mir die Transaktionsgebühren von VISA wegen Auslandszahlung sparen). In gewisser Weise kann ich sogar die Hintergründe nachvollziehen, weil Paypal anscheinend gegen Missbrauch rigoros vorgeht.

    Dummerweise ist das gar nicht lustig, wenn man selber in einer solchen Lage steckt. Zuhause war die Entsperrung total umständlich und hatte auch ewig gedauert. Gottseidank hatte ich noch meine VISA-Karte dabei, sonst hätte ich das Ticket gar nicht bezahlen können.
    Das hör ich jetzt das erste Mal

    Kommentar


    • #3
      Ich bin mit Paypal recht zufrieden. Das System funktioniert weltweit, also auch bei Bestellungen im Ausland. Auch die Gebühren bei Fremdwährungen finde ich deutlich günstiger als bei diesen Abzocker-Banken.
      An die Deetzers kann man sich gewöhnen

      Kommentar


      • #4
        Toll wenn Paypal ein Händlerkonto für mehrere Monate einfriert. Ist meinem Kumpel schon so gegangen. Da ging es nur um eine Beschwerde, dessen Problem sich geklärt hatte. Dann ist er aber an die ganzen anderen Zahlungseingänge auch nicht mehr herangekommen. Das hat ihn beinahe in den Ruin getrieben.
        Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen. (Winston Churchill)

        Kommentar


        • #5
          Für Probleme gibt es auch Rechtsanwälte. Die nehmen einen auch den Verwaltungskram ab. Der RA holt sich seine Gebühren vom Beklagten. Ansonsten macht es die Rechtsschutzversicherung.
          Mein Profil: http://www.sysprofile.de/id124856

          Kommentar


          • #6
            Es macht aber einen Unterschied ob Du die Ware nicht erhalten hast oder ob die Ware nicht so ist, wie Du sie erwartest. Bei Nichterhalt geht die Abwicklung einfach. Beim Zurücksenden entstehen Dir jedoch auch Versandgebühren. Wenn es dann beispielsweise ein Flachbild-Fernseher ist, sind die Portogebühren astronomisch hoch. Und Papierkram mit Paypal haste trotzdem...
            Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen. (Gorch Fock)

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X