Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Toyota - klemmendes Gaspedal und Automatikgetriebe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Toyota - klemmendes Gaspedal und Automatikgetriebe

    Hi Leute,

    Was tun, wenn das Gaspedal klemmt, wie kann ich das Auto stoppen - so ganz verstehe ich die Aufregung um das klemmende Gaspedal bei einigen Toyota-Modellen nicht. Wenn die Karre zu viel Gas bekommt, dann drücke ich gleichzeitig Kupplung und Bremspedal. Damit ist schon einmal die Kraft weg, egal ob der Motor hochdreht.

    Leerlauf rein, Zündung aus - was soll da noch passieren? Andererseits schaut es bei Autos mit Automatikgetriebe anders aus. Da gibt es bekanntlich keine Kupplung. Wie ist Eure Meinung dazu?

    Mahlzeit.
    Zuletzt geändert von tequilla83; 01.02.2010, 07:19.

  • #2
    In Nordamerika, also USA und Canada gibt es fast ausschließlich Fahrzeuge mit Automatikgetriebe. Auch der Ganghebel funktioniert da anders. Leerlauf ist zwar möglich, aber ist der bei voller Fahrt deutlich schwerer "blind" einzulegen als bei einem Auto mit Gangschaltung.

    Jetzt lass nur noch das Gefühl der Panik aufkommen, schon wissen die Leute nicht mehr, dass sie den Zündschlüssel einfach rumdrehen brauchen und den Motor damit stoppen.

    Bei der Automatik ist auch die Gefahr höher, dass die Gänge von alleine nach oben schalten - schließlich ist ein durchgedrücktes Gaspedal das Signal für den Boardcomputer, sich so zu verhalten.

    Kommentar


    • #3
      Und was ist mit Autos, die ein Zündschloss im klassischen Sinne gar nicht mehr besitzen? Manche haben ja RFID-Sender, wo man den Zündschlüssel nur noch in der Tasche haben muss. Bei anderen Autos steckt man einen "Zündschlüssel-Chip" in einen Slot aber drehen braucht man da nicht mehr.

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X