Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aus Google Chrome verschwindet "http://"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [News] Aus Google Chrome verschwindet "http://"

    Google entfernt das, was die Mehrheit nicht mehr nutzt. In der Adresszeile des Chrome-Browsers soll das vorangestellte "http://" verschwinden. Doch wie schaut es mit den anderen Protokollen aus?

    Aus Google Chrome verschwindet "http://"

  • #2
    Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Damit fördert Google doch nur die Schlamperei und fördert die Verblödung der Anwender.

    Kommentar


    • #3
      Wenn der Browser dann noch funktioniert, ist mir das Jacke wie Hose. Andererseits habe ich so meine Zweifel, ob Google-Entwickler die Prioritäten richtig setzen. Oder es musste sich ein neuer Abteilungsleiter wieder selbst verwirklichen

      Kommentar


      • #4
        Für mich war das irgendwie Kult. Schade drum.
        Die Menschen sagen einem nicht immer, was sie denken. Sie sorgen einfach nur dafür, dass man im Leben nicht weiter kommt.

        Kommentar


        • #5
          Ich muss dem Autor Recht geben. Wenn ich mich selbst beobachte, so lasse ich meistens http und www bei der Eingabe weg. Eigentlich braucht man das wirklich nicht mehr.
          Was kann ein Tag schon bringen, der mit dem Aufstehen anfängt?

          Kommentar


          • #6
            Wenn ich heute die Zeitung lese oder fernsehschaue, dann lassen die das http-Dingens bei Verweisen oft weg. Weiß trotzdem jeder, dass damit eine Webadresse gemeint ist. Zudem wirken Texte dann übersichtlicher.

            Kommentar


            • #7
              Für einige klingt das nach einem Riesenbrimborium, aber für Internet-Einsteiger (Halbstarke und Rentner) ist das m.E. durchaus sinnvoll. Wenn ich vom Surfen keine Ahnung hätte und überall ohne http zitiert wird, dann würde ich als Einsteiger mich schon fragen, ob dieses vorangestellte http:// etwas Böses wäre.
              Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen die sich streiten, wer den cooleren imaginären Freund hat.

              Kommentar


              • #8
                Auf meinem Rechner läuft Chrome nur testweise. Sehr gut finde ich, dass Suchfeld und Adressfeld vereinigt sind. Dennoch leidet Chrome noch an vielen Kinderkrankheiten. Da stelle ich mir in der Tat die Frage, ob so ein Feature zum jetzigen Zeitpunkt wirklich notwendig ist. Die sollen erst einmal die anderen Bugs fixen und die Usability erhöhen. Bis dahin bleibe ich beim Mozilla Firefox.

                Kommentar


                • #9
                  Die sollten in den Optionen den Anwender entscheiden lassen, ob dieses Feature abschaltbar ist oder nicht.

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X