Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Google integriert Flash Player im Chrome-Browser

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [News] Google integriert Flash Player im Chrome-Browser

    Bislang musste man den Flash Player selbst herunterladen und installieren. In einer künftigen Chrome-Version ist dieses Plugin bereits enthalten.

    Google integriert Flash Player im Chrome-Browser

  • #2
    Und was soll daran eine News sein? Das Flash-Plugin gabs doch früher auch schon. Nur musste man es per Hand installieren.

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube nicht, dass es für Google eine Spezialversion des Flash-Plugins geben wird. Google wird wahrscheinlich nur jede neue Version auf Stabilität mit Chrome evaluieren und dann freigeben (oder nicht...).
      Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris

      Kommentar


      • #4
        HTML5 ist nicht aufzuhalten. Diese Geschichte wird nur eine Übergangslösung für die nächsten 1 - 2 Jahre

        Kommentar


        • #5
          Adobes Flash ist sicherlich eine wunderbare Sache, weil es hat Plattformen wie Youtube erst möglich gemacht. Dennoch frisst es zu viele Ressourcen. Optimale und ressourcensparende Decodierung von hochkomprimierten Videos geht nur mit direktem Zugriff auf die Hardware ohne die Zwischenschicht Flash. Mit HTML5 letzteres möglich.

          Kommentar


          • #6
            So schnell wird Adobe Flash nicht verschwinden, weil viele Programmierer darauf optimiert haben und den Code kennen. HTML5 und das dazugehörige Javascript ist deutlich umständlicher. Für letzteres müssen erst einmal ein paar Beispielbibliotheken und gegebenenfalls Frameworks entstehen.
            An die Deetzers kann man sich gewöhnen

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X