Vorherige Seite

Asus

AGP-V3000ZXTV

asus logo

Asus verbaut auf der AGP-V3000ZXTV den Riva-128ZX-Chip, den Nvidia in diesem Jahr als Nachfolger des Riva 128 vorstellte. Zum Vorgängermodell unterscheidet sich der neue Chip in zwei wesentlichen Eigenschaften. Zum einen unterstützt der Riva 128ZX mit 8 MByte Speicher doppelt soviel Speicher wie der Riva 128 und zum anderen wird der integrierte Ramdac statt mit 203 nun mit 250 MHz betrieben. Asus betreibt den Nvidia-Chip auf der AGP-V3000ZXTV mit 100 MHz. Damit erreicht das Asus-Board in allen Benchmarks etwas höhere Leistungswerte als die ZX-Konkurrenz, auf denen der Chip nur mit 90 MHz betrieben wird. Mit 209 Mark gehört die Asus-Karte zu den günstigeren Riva-128ZX-Boards.

 

Testurteil Asus AGP V3000ZXTV Riva 128 ZX
Was uns gefällt Was uns nicht gefällt
V3000ZXTV Riva 128 ZX - Firmen-Info: Asus
Von Peter Meier, aktualisiert am: 2009-12-02T16:22:09+01:00
Vorherige Seite

Kommentare

1 Meinungen im Forum Kommentar hinzufügen
smarty1971

Powerstrip zeigt bei mir nicht 100 MHz an sondern nur 95 MHz.

1 Meinungen im Forum Kommentar hinzufügen

Anzeige